Margen-Manager: Konzept

Was soll mit Margen-Manager erreicht werden?

Margen-Manager (MM) ist eine IT-Anwendung zur Kalkulation kundenindividueller Angebote während des Beratungs-gesprächs. MM ist leicht bedienbar, trotz  hoher bankfach-licher und finanzmathematischer Komplexität.

Die im Beratungsgespräch vereinbarte Produktausgestaltung legt zugleich den aus diesem Produktverkauf resultierenden Zahlungsstrom fest. Dessen Barwert sollte aus Sicht der Bank unbedingt positiv sein. MM gibt in der Vorschau umfassende Auskunft über die Erfolgskomponenten und Wertigkeit einzelner Produktausgestaltungen (Angebote), faßt aber auch mehrere Angebote kalkulatorisch zusammen.

MM ist die einzige beratungsunterstützende Pricing-Software, die vom Kunden-berater ohne Probleme während des Beratungsgesprächs bedient werden kann. Jedwede Änderungen von Vertragsdetails werden sofort in neue Margen und Barwerte der Deckungsbeitragsrechnung  umgesetzt. Der Kundenberater erhält damit die bestmögliche technische und bankfachliche Unterstützung

  • um mit dem Kunden gemeinsam maßgeschneiderte Finanzierungs- oder Anlagemodelle zu gestalten
  • um den Kunden von der Angemessenheit der Kondition zu überzeugen.

MM ist damit der Dreh- und Angelpunkt im Konzept der wertorientierten Vertriebssteuerung.