Leistungsumfang MM

MM-Deckungsbeitragschema

periodisch und barwertig

1. MM berechnet Margen und Barwerte auf Basis kapitalbindungsadäquater Marktrenditen

 

2. Das DB-Schema berücksichtigt diese Erlös- und Kostenkomponenten

  • Zinskonditionsbeitrag: Dabei Berücksichtigung von Geld-/Briefdifferenzen und unterschiedlicher Usancen auf der Kundenseite vs. Kapitalmarktseite
  • Kreditrisikoprämie (erwartete und unerwartete Verluste)
  • Optionsprämie für dem Kunden eingeräumte Sonderkündigungsrechte
  • Provisionsergebnis (Kontogebühren, Schätzgebühren, Vermittlerprovisionen)
  • Personal- und Sachkosten
  • Gewinnanspruch

 

3.    MM generiert in der Vorkalkulation die gleichen Ergebnisse wie die Kontonachkalkulation des Rechenzentrums (gleiche Parametrisierung vorausgesetzt).

 

4.    MM unterstützt Sie bei der Erfüllung gesetzl. Anforderungen, wie bspw. zur Effektivzinsberechnung und bei den Angaben zum Verbraucherkreditgesetz.

 

5.    MM erzeugt bei Darlehen einen Angebotsausdruck einschl. EU-Verhaltenskodex.

 

6.    MM verwaltet Rollen und Rechte: Wer darf welche Produkte kalkulieren? Wer bekommt welche Auswertungen zur Verfügung gestellt? Wer hat Administratorenrechte?

 

7.    MM zieht externe Marktdaten über eine Importschnittstelle zum Rechenzentrum.

 

8.    MM exportiert zu jedem einzelnen Angebot ca. 200 Gesprächs-informationen und Kalkulationsergebnisse in eine Datenbank.