Bewertungsmethodik der wertorientierten Vertriebssteuerung

Die traditionelle, periodenbezogene DB-Rechnung einzelner Vorfälle, Konten, Kunden, Markteinheiten etc. ist nicht überflüssig, muß aber um die Bewertung mit Gegenwartswerten/Barwerten ergänzt werden.

  • Nur Barwerte geben vollständige Auskunft über den Erfolgsbeitrag einer Entscheidung, machen mehrere Entscheidungen vergleichbar und lösen das Vorgänger-/Nachfolgerproblem.
  • Die DB-Rechnung muß also alle Produkte umfassen, alle Kosten-/Erlöskomponenten berücksichtigen und auf allen Betrachtungsebenen gleichzeitig periodisch und barwertig sein.